knappe Niederlage im 2. Saisonspiel

Im zweiten Ligaspiel der Saison gab es eine knappe 2:1 Niederlagen.

Vergangenen Sonntag trat der EHC zum zweiten Spiel der Landshuter Eishockey Hobbyliga an. Gegner waren dieses Mal die Zombies aus Dingolfing.
Es entwickelte sich zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel. Die Dingolfinger hatten mehr Spielanteile, doch den Landshutern gelangen gefährliche Konter. Einer dieser schnellen Konter brachte den Schwarz-Orangen den Führungstreffer. Im weiteren Spielverlauf häuften sich die Strafzeiten auf Seite der Landshuter. Die Zombies nutzten die Strafen der Landshuter, um das Spielgeschehen ins Spieldrittel des EHC zu verlagern und sich zahlreiche Torchancen herauszuspielen. Konter gelangen der Landshuter Mannschaft nur noch selten. So kam es wie es kommen musste: der Ausgleich viel. Und ob das nicht schon gereicht hätte, sattelten die Dingolfinger auch noch den Führungstreffer oben drauf. Da die eigenen Chancen danach nicht mehr in den Ausgleich umgemünzt werden konnte, ging am Ende Dingolfing mit einem 2:1 Sieg vom Eis.

Für den EHC heißt es nun nach vorne schauen und sich auf das nächste Spiel vorzubereiten.

Link zum Spielbericht

Posted by