EHC zurück in der Erfolgsspur

Verdienter zu Null Sieg gegen den ECH Hohenegglkofen .

Nach der deutlichen Niederlage gegen die Barracudas stand am Samstag im 6. Ligaspiel gegen Hohenegglkofen Wiedergutmachung auf dem Plan.

In den ersten Spielminuten zeigte sich auf seiten der Dreihelmenstädter leichte Nervosität. Diese konnte aber schnell abgelegt werden und die Mannschaft zeigte fortan eine konzentrierte und geschlossene Leistung, die alsbald auch in die Führung umgemünzt werden konnte: ein Schuss von der blauen Linie fand vorbei an Freund und Feind seinen Weg ins Tor. Beflügelt vom ersten Tor blieb der EHC seiner Taktik treu und konnte weiterhin Torchancen heraus spielen. Eine hiervon wurde für den zweiten Treffer des Abends genutzt: ein schneller und schöner Angriff wurde über die rechte Angriffsseite gefahren und mit einem platzierten Handgelenkgsschuss in den Torwinkel abgeschlossen.
Auch weiterhin stand die Defensive gut gestaffelt, so dass Hohenegglkofen nur selten zum gefährlichen Torschuss kam. Statt dessen sattelten die Schwarz-Orangen den dritten Treffer drauf. Hiermit war die Partie letztendlich entschieden und die Truppe brachte souverän die Führung ins Ziel.
Mit dem 2. Sieg in der Liga war das bereits im Vorfeld geplante Kabinenfest redlich verdient.

Link zum offiziellen Spielbericht

glückliche Gesichter nach dem verdienten Sieg
glückliche Gesichter nach dem verdienten Sieg

Posted by