EHC Landshut dominiert die LA Blues

Sieg der Schwarz-Orangen stellt gleichzeitig ersten Punktspielsieg der Saison dar.

Am gestrigen Mittwoch stand das Duell gegen die LA Blues in der ersten Landshuter Hobbyliga auf dem Programm. Die Truppe hatte sich fest vorgenommen den Schwung aus der letzten Partie, die trotz starker Leistung sehr unglücklich verloren ging, mitzunehmen.

Dieses Vorhaben konnte direkt ab dem Eröffnungsbully umgesetzt werden. Die Mannschaft zeigte hinten eine gute Abwehrleistung und nach vorne wurde viel Druck auf das gegnerische Tor ausgeübt. In den ersten beiden Dritteln erarbeiteten sich die EHCler ein deutliches Chancenplus, hatten jedoch kein Schussglück.. Die LA Blues kamen nur selten wirklich gefährlich ins Drittel der Landshuter.

Nach dem zweiten Pausentee gelang wie aus dem nichts den LA Blues der Führungstreffer: doch auf Seiten des EHC zeigte man sich davon wenig beeindruckt und geschockt. Der nächste Angriff wurde noch entschlossener gefahren, so dass direkt im Gegenzug der mehr als verdiente Ausgleich bejubelt werden durfte. Im weiteren Spielverlauf drängte die Mannschaft weiter auf den Führungstreffer, wurde aber mit ihren Versuchen entweder vom Torwart oder spätestens vom Pfosten gestoppt. Kurz vor Schluss gelang jedoch nach einer schönen Spielverlagerung durch eine Direktabnahme der viel umjubelte Siegtreffer.

 

Link zum offiziellen Spielbericht

Schon nächsten Dienstag geht es gegen die Barracudas um die nächsten Ligapunkte.

LA Blues - EHC
LA Blues – EHC 23.11.16

 

Posted by